Hildegart Reichert: Der silberne Berg (und andere Märchen im alten Gewande)

Der silberne Berg

Vor langer Zeit ging ich einmal in die Welt. Als ich schon ganz weit gewandert war, kam ich in ein Tal. Da war eine große, grüne Wiese, auf der wuchsen viele Sternblumen. Durch das Tal floß ein Bach, und daran stand ein Baum. Unter den setzte ich mich, um auszuruhen. Der Wind wehte leise, der Bach plätscherte, die Blätter rauschten, die Blumen flüsterten, und die Bienen summten. Weil ich müde war, schlief ich ein. Auf einmal konnte ich alles verstehen, was die Blumen und Blätter, der Wind und die Wellen und die Bienen und Käfer sprachen. Sie erzählten sich viele schöne Märchen, die noch kein Kind kannte. Als ich erwachte, war es schon spät am Abend. Der Mond stand am Himmel und leuchtete wie Silber, und sein Licht versilberte alles um mich her. Die Wiesenblumen sahen wie silberne Sterne aus, und die Wellen des Bächleins waren in Silber verwandelt. Selbst die Blätter des Baumes glänzten silbern. Nun ging ich immer weiter über die Wiese. Da kam ich an einen Berg, der war ganz aus Silber und glänzte wunderbar. In dem Berg war eine Tür, davor stand ein Zwerg. Ich wollte gern in den Berg hineingehen, aber der Zwerg sagte: "Dies ist der silberne Märchenberg. Hier dürfen nur Kinder hinein, die gern Märchen hören, und große Leute, die welche wissen. Kannst du Märchen erzählen?" Da fielen mir all die Märchen ein, die ich auf der Wiese gehört hatte, und ich sagte: "Ja, ich weiß viele neue Märchen, die Kinder gern hören." Nun durfte ich in den silbernen Berg hineingehen. Ich kam in einen großen Saal, der in den prächtigsten Farben schimmerte. Hier saßen viele Feen, Zauberer, Zwerge, Nixen, Hexen und Elfen, seltsame Tiere und Vögel bunt durcheinander. Mitten im Saal aber befanden sich viele liebe Kinder und spielten fröhlich und lustig mit einer Schar Wichtelmännchen. Als der Zwerg mit mir eintrat, rief er: "Hier komme eine Tante, die euch neue Märchen erzählen will!" Da freuten sich die Kinder sehr, setzten sich mäuschenstill nieder und hörten zu. Und ich erzählte ihnen all die Geschichten, die hier in diesem Buche stehen.
Letzte Änderung: 1.1.2004
Kontakt: